Unsere Sponsoren - Wir sagen Danke!
Lotto.de - Lotto 6aus49 online spielen
Nur Mitglieder können mitbestimmen!
Ab 2,00 € pro Monat - Jetzt Mitglied werden!
Aktuell: 139 Mitglieder (Stand: 01.03.2018)

em 02 2017 5

taekwondo logoAm vergangenen Wochenende (19./20. Februar 2017) fand die Europameisterschaft der DTO im Taekwondo statt. Das Turnier, welches über die beiden Tage ging, beinhaltete alle im Taekwondo üblichen Disziplinen. Insgesamt haben sich die besten 350 Teilnehmer gemessen, die sich über verschiedene Meisterschaften in den vorangegangenen Jahren qualifizieren konnten.

Samstag begann das Turnier mit der Disziplin „Vollkontakt Kampf“, in welcher Nils Hübsch und Florian Diebner antraten. Schnell wurde klar, dass das Niveau extrem hoch. Etwas höheres hatten die beiden bis dahin live noch nicht erleben dürfen. Die Junioren starteten vor den Erwachsenen. Die Kinder hatten bereits in ihren jungen Jahren schon die Bewegungen der Erwachsenen drauf. Folglich wurden einige Kämpfe über K.O.s entschieden.

em 02 2017Für Dornstedts Kämpfer war die Europameisterschaft auch ein Widersehen mit vielen Gegnern von vorherigen Kämpfen. Florian Diebner bestritt sein Finale in der Kategorie -68kg. Sein Gegner aus der Türkei war extrem schnell und hat es geschafft, den bis dahin sehr effizienten Konter-Kampfstil von Florian zu unterbinden. Der Knockout-Versuch von Florian ging leider knapp daneben. So musste er sich seinem gegenüber geschlagen geben. Noch auf der Matte gratulierte Florian seinem Gegner und wurde dann selbst Vize-Europameister im Vollkontakt -68kg.

Nils Hübsch trat in der Kategorie -74kg an. Auch für ihn war es äußerst nervenaufreibend. Im Finale stand er einem Kämpfer aus München gegenüber. Der Kampf war sehr hitzig. Gleich zweimal stand Nils kurz vor einem K.O.-Erfolg. Sein Gegner rappelte sich jedoch beide Male wieder auf. Am Ende gewann der Münchner knapp gegen Nils über Trefferpunkte. Auch für Nils hieß es damit Vize-Europameister in seiner Gewichtsklasse. Auch Nils gratulierte seinem Gegner noch auf der Matte sehr herzlich.

Sichtlich erschöpft ging es dann erstmal in das Hotel. Erholung war angesagt, schließlich standen am nächsten Tag die Wettkämpfe im Formenlauf an.

Der Sonntag begann mit den Wettkämpfen im Bereich 2er-Team-Formen. Äußerst aufregend war, dass Nils Hübsch mit seinem Partner Samuel Etienne Knorre gegen das befreundete Team von Anne Behrends und Chiara Kleemann antrat. Beide liefen ihre Formen sehr gut. Die Jury entschied am Ende, dass beide Teams den ersten Platz erhalten. Somit sind beide Teams nun Europameister im 2er-Formenlauf.

em 02 2017 2Es ging direkt weiter mit den 5er-Team-Synchronläufen. Hier traten Nils Hübsch, Anne Behrends, Florian Diebner, Chiara Kleemann und Samuel Knorre als Team an. Der Lauf war nahezu perfekt, was sich in den Ergebnissen der Kampfrichter mit 9,9 – 9,8 und 9,9 widerspiegelt. Somit 29,6 von 30 möglichen Punkten. Mit 29,6 von 30 maximal möglichen Punkten erreichte das Team den absoluten Tagesbestwert und wurde Europameister dieser Kategorie.

Der Tag fand seinen Höhepunkt in den Einzelausscheiden im Formenlauf. Nils Hübsch machte den Anfang. Er lieferte einen starken Lauf ab und wurde am Ende mit seiner Wertung Vize-Europameister im Formenlauf. Es folgte die Frauengruppe, in welcher Chiara Kleemann antrat. Mit dem Tagesbestwert im Bereich Einzelformen von 28,9 Punkten hieß es am Ende für sie klar Europameisterin! In der letzten Gruppe trat Florian Diebner an. Auch er lieferte eine starke Performance ab. Am Ende hieß es auch hier Europameister!

Das komplette Team ist mit der Einstellung „einfach das beste geben“ angereist. Niemand hat auch nur im Traum daran gedacht, dass Platzierungen ansatzweise möglich sind. Umso größer war die Freude über das erreichte! Dementsprechend strahlten Dornstedts Taekwondo-Helden bei den Foto-Sessions über beide Ohren und traten freudig die Heimreise an. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Resultaten.

em 02 2017 1 

em 02 2017 3 

em 02 2017 4

Hinweis zur Verwendung von Cookies: Unsere Website nutzt Cookies, um bestimmte Bereiche bzw. Funktionen bestmöglich für Sie darstellen zu können. Mehr Informationen zur Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich erlaube dem SVD, Cookies zu nutzen!