Gala 90 Jahre SVD

"90 Jahre SV Dornstedt e.V." - Der Sportlerball zum Jubiläum

Als im Jahr 1927 wenige Recken den Mut fanden, einen Sportverein in Dornstedt zu gründen, träumten diese wohl nur von einer 90jährigen Geschichte. In diesem Jahr ist es tatsächlich soweit: Unser SVD wird 90 Jahre alt. Ein stolzes Alter, doch wir sind nicht müde. Dies möchten wir mit Ihnen gemeinsam feiern.

Am 02.09.2017 steigt in der Festscheune Weber in Dornstedt unsere Gala "90 Jahre SV Dornstedt e.V.". Pünktlich um 19.00 Uhr geht es los.

Neben einem spektakulären Taekwondo-Showact begrüßt der SVD als besondere Gäste live auf der Bühne zwei tolle Stimmen, welche Sie bereits aus „Deutschland sucht den Superstar“ kennen. Erleben Sie Laura van den Elzen und Mark Hoffmann in Dornstedt!

Laura erreichte 2016 das Finale bei „DSDS“ und wurde hier Zweitplatzierte. Die 19jährige niederländische Musikerin und Sängerin verfügt über eine bemerkenswerte Stimme, die man einfach erleben muss.

Der 20jährige Mark ist in Hamburg geboren. Bei „DSDS“ konnte er 2016 das Halbfinale erreichen. Er verfügt über einen Charme, dem weibliche Herzen nur schwer widerstehen können. Sie glauben es nicht? Am 02. September dürfen Sie gern die Probe aufs Exempel machen…

Beide sorgten übrigens während der Vier-Schanzen-Tournee in diesem Jahr mit ihrem Hit „Wenn es brennt“ für eine ausgelassene Stimmung unter den Zuschauern. Sicherlich werden die beiden Stars diesen Hit auch in Dornstedt präsentieren.

Gewinnchance: Drei Karteninhaber dürfen sich auf ein Meet&Great mit Laura van den Elzen und Mark Hoffmann freuen. Die Verlosung erfolgt natürlich unter Ausschluss des Rechtsweges.

Karten zum Preis von jeweils 5,00 € (Abendkasse: 8,00 €) können Sie jetzt hier erwerben.
(Versandkosten 1,50 €).

Pflichtfeld*

  

Hinweis zur Verwendung von Cookies: Unsere Website nutzt Cookies, um bestimmte Bereiche bzw. Funktionen bestmöglich für Sie darstellen zu können. Mehr Informationen zur Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich erlaube dem SVD, Cookies zu nutzen!